Die Satzgruppe des Pythagoras

Die Satzgruppe des Pythagoras (Pythagoras: griechischer Philosoph ca. 570-510 v. Chr.) umfasst drei Wichtige Sätze zu Berechnungen im rechtwinkligen Dreieck. Im Einzelnen sind dies:

  1. Der Satz des Pythagoras: a²+b²=c²
  2. Der Höhensatz: h²=pq
  3. Der Kathetensatz: a²=qc bzw. b²=pc

Bei all diesen Sätzen sind:

  • a, b und c die Seiten des Dreiecks (c ist dabei die Hypothenuse, also längste Seite)
  • h die Höhe des Dreiecks (auf die Hypothenuse, die andren Höhen sind mit den Katheten identisch)
  • p und q die Abschnitte der Hypothenuse in die diese durch die Höhe zerlegt wird. Dabei berühren sich a und q im Punkt B, b und p berühren sich in A

skizze-bezeichnungen.png

Dieser Beitrag wurde unter Mathematik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Die Satzgruppe des Pythagoras

  1. Pingback: Satzgruppe des Pythagoras: Höhensatz » [exbook]

  2. Pingback: Satzgruppe des Pythagoras: Kathetensatz » [exbook]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.