Glucose (Traubenzucker)

Glucose-Moleküle sind die alleinigen Bausteine von beispielsweise Stärke oder Cellulose und gelangt nach Zersetzung dieser bei der Verdauung auch in den Blutkreislauf.

Glucose

Glucose ist eine Aldohexose — das bedeutet, sie ist ein Molekül aus der Gruppe der Kohlehydrate, hat 6 C-Atome und eine Aldehyd-Gruppe (COH).

Mit einem * markierte C-Atome sind so genannte asymmetrische C-Atome — sie liegen an 4 unterschiedlichen Atomgruppen an und sind Chiralitätszentren, was bedeutet, dass Spiegelbilder des Moleküls durch Drehung nicht deckungsgleich werden.

Enantiomere verhalten sich wie Bild und Spiegelbild — alle anderen Stereoisomere heißen diastereomer.

Ob eine D- (dexter: rechts) oder L-Form (laevus: links) vorliegt, bestimmt die Stellung des asymmetrischen C*-Atoms, das am weitesten von der Aldehyd-Gruppe entfernt ist.

Alle Moleküle mit asymmetrischen C*-Atomen sind optisch aktiv — d.h. sie drehen linear polarisiertes Licht.

Über admin

Admin und Chefredakteur von [exbook]
Dieser Beitrag wurde unter Chemie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Glucose (Traubenzucker)

  1. Pingback: Müdigkeit im Büro oder in der Schule - Wie überwindet man sie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.