Das preterito indefinido

Im Gegensatz zum pretérito perfecto benutzt man das pretérito indefinido, wenn man eine Handlung als völlig der Vergangenheit angehörig betrachtet — d.h. in einem in der Vergangenheit abgeschlossenen Zeitraum ohne Verbindung der Handlung zur Gegenwart.

Bildung des pretérito indefinido

In der ersten Konjugation verwendet man den Stamm des Verbs und hängt je nach zu verwendender Person die Endungen -é, -aste, -ó, -amos, -steis, -aron an:

pasar — (Zeit) verbringen

  • Pasé
  • Pasaste
  • Pasó
  • Pasamos
  • Pasasteis
  • Pasaron

In der zweiten und dritten Konjugation sind die Endungen etwas anders: -í, -iste, -ió, -imos, -isteis, -ieron.

conocer — kennenlernen

  • Conocí
  • Conociste
  • Conoc
  • Conocimos
  • Conocisteis
  • Conocieron

salir — hinausgehen

  • Salí
  • Saliste
  • Sal
  • Salimos
  • Salisteis
  • Salieron

Über admin

Admin und Chefredakteur von [exbook]
Dieser Beitrag wurde unter Spanisch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.