Monatsarchive: Oktober 2006

Vegetationsgebiete in Europa

Unsere Erde ist übersäht von vielfältiger Vegetation. Man kann die Fauna in unterschiedlichster Art und Weise bzw. Ausprägung vorfinden. Zwecks der Übersichtlichkeit versucht man, Gebiete ähnlichen Bewuchses zusammenzufassen — diese werden als Vegetationsgebiete bezeichnet. Welche Vegetationsgebiete gibt es in Europa? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geographie | Hinterlasse einen Kommentar

Das Pauli-Prinzip und die Hundsche Regel

Das Pauli-Prinzip besagt: In einem Atom kann jeder durch de 4 Quantenzahlen gekennzeichnete Zustand nur von einem einzigen Elektron besetzt werden. Das bedeutet mit anderen Worten, dass jedes Atomorbital nur mit zwei Elektronen entgegengesetzten Spins besetzt sein kann. Die Hundsche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chemie | 3 Kommentare

Das preterito indefinido

Im Gegensatz zum pretérito perfecto benutzt man das pretérito indefinido, wenn man eine Handlung als völlig der Vergangenheit angehörig betrachtet — d.h. in einem in der Vergangenheit abgeschlossenen Zeitraum ohne Verbindung der Handlung zur Gegenwart. Bildung des pretérito indefinido In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanisch | Hinterlasse einen Kommentar

Der historische Faust

Dieser Artikel behandelt die Person des historischen Faust, der unter anderem Goethe zu literarischen Werken animierte. Georg Faust lebte von etwa 1480 bis 1540 und gelangte dank seines Rufs als Magier zu großem Ruhm. In den 500 Jahren bis heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsch | Hinterlasse einen Kommentar

Kapazität von Kondensatoren

Der Name Kondensator bezeichnet jede Anordnung aus zwei isoliert voneinander aufgestellten Leitern. Einen Sonderfall stellt der Kondensator dar, dessen zweiter Leiter die Erde ist. Ein Kondensator ist in der Lage, Ladungen zu speichern. Der Einfachheit halber wird im folgenden als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Physik | Hinterlasse einen Kommentar

Elektrische Stromstärke und elektrische Ladung

Bei einer physikalischen Größe müssen drei Dinge, nämlich die Einheit, die Gleichheit und die Vielfachheit festgelegt werden. Die Stromstärke I Die Einheit der Stromstärke heißt Ampere und bezeichnet die Stärke eines konstanten elektrischen Stromes, der durch zwei parallele, geradlinige, unendlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Physik | Hinterlasse einen Kommentar

Stromarbeit und elektrische Leistung

Bei der Bewegung im Leiter geben Ladungsträger Energie an die Atome des Leiters ab, die sie vorher an der Stromquelle aufgenommen haben. Dadurch erwärmt sich der Leiter — was man Stromwärme nennt. Beim Ladungstransport wird die Stromarbeit Wel verrichtet. Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Physik | Hinterlasse einen Kommentar

Das ohmsche Gesetz

Als ohmsches Gesetz bezeichnet man nach seinem Entdecker Georg Simon Ohm die Tatsache, dass sich die Spannung U bei sogenannten ohmschen Widerständen (bestimmte metallische Leiter) proportional zum hindurchfließenden Strom I verhält. Die Konstante dieser Proportionalität wird elektrischer Widerstand R genannt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Physik | Hinterlasse einen Kommentar

Knotenregel und Maschenregel – die Kirchhoffschen Gesetze

In einem komplexen Stromkreis verwendet man die Kirchhoffschen Gesetze, um alle Ströme und Teilspannungen berechnen zu können. Erstes Kirchhoffsches Gesetz: Knotenregel Die Summe der zu einem Knoten oder Verzweigungspunkt hinfließenden Ströme ist gleich der Summe der abfließenden Ströme. Es gilt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Physik | 3 Kommentare

Innenwiderstand bei Strom- bzw. Spannungsquellen

Eine ideale Spannungsquelle liefert unabhängig vom angelegten Widerstand immer die gleiche Spannung. Bei realen Spannungsquellen ist das leider anders — die Spannung fällt mit wachsendem Strom. Hierbei ist RI der Innenwiderstand und UKl die sogenannte Klemmspannung der Spannungsquelle. Es gilt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Physik | Hinterlasse einen Kommentar